Soltau, Walsroder Strasse 23

Standort:Walsroder Straße 23, Soltau, Deutschland

Upcoming events

  • 23.04.2019 - 26.04.2019 Den ganzen Tag
    Gabelstaplerfahrer – Ausbildung
    nach BGV D 27 und BGG 925 / DGUV Vorschrift 68 und DGUV Grundsatz 308-001
    Zielgruppe:
    Alle Mitarbeiter, Inhaber oder die, die als Bediener für den Einsatz zur Bedienung von Gabelstaplern eingesetzt werden, sowie Arbeitssuchende oder von Arbeitslosigkeit betroffene, die sich weiter qualifizieren möchten um ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern.
    Der Unternehmer darf nach § 7 nur Personen mit dem Steuern von Gabelstaplern beauftragen, die mind. 18 Jahre alt sind und für diese Tätigkeit ausgebildet sind und ihre Befähigung nachgewiesen haben.
    Teilnehmervoraussetzungen:
    Verantwortungsbewusste Personen die das 18. Lebensjahr vollendet haben sowie
    körperlich und geistig geeignet sind.
    Dauer:              4 Tage mit Vorkenntnis nur 1-2 Tage
                                Je Ausbildungstag 08:00 bis 15:00 Uhr.
    Abschluss:      Teilnahmebescheinigung und Fahrerausweis  
    Kosten:            Auf Anfrage.
    Anfrage stellen:
     
  • 24.04.2019 19:00 - 24.04.2019 20:30

    Thema 11: Verhalten in besonderen Situationen. Folgen von Verstößen gegen die Verkehrsvorschriften

    Benutzung von Beleuchtungseinrichtungen

    Standlicht, Abblendlicht, Fernlicht, Nebenschlussleuchte, Nebelscheinwerfer, Benutzung der Beleuchtungseinrichtungen beim Halten und Parken.

    Verhalten gegenüber Sonderfahrzeugen

    Blaues Blinklicht, gelbes Blinklicht.

    Verkehrskontrolle durch Polizeibeamte

    Verhalten nach einem Verkehrsunfall

    Die 10-Punkte-Checkliste, Absichern, Ersthelfer, Hilfe holen, sonstige Pflichten, der Wildunfall.

    Folgen von Verstößen gegen die Verkehrsvorschriften

    Verwarnung, Bußgeldbescheid, Straftat, Punktesystem, Fahrverbot, Entzug der Fahrerlaubnis, Neuerteilung, Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU).

  • 27.04.2019 08:00 - 27.04.2019 16:30

    Berufskraftfahrerqualifikation – Weiterbildung 35 Std. Güterverkehr Modul 5

    Zielgruppe:
    Alle gewerblichen Kraftfahrer von LKW mit mehr als 3,5 t zulässiger Gesamtmasse einschließlich ihrer Anhänger. Zum Erhalt der Schlüsselzahl 95 nach Vorgabe des BKrFQG bei Verlängerung der Fahrerlaubnis.
    Dauer:           1 Tag 08:00 bis 16:30 Uhr
    Abschluss:   Bescheinigung gemäß § 5 des BKrFQG und § 4 der BKrFQV.
    Anfrage stellen:
  • 29.04.2019 - 02.05.2019 Den ganzen Tag
    Ladungssicherung nach VDI 2700a
    Zielgruppe:
    Alle Personen, die innerhalb einer Transportkette mit der Ladungssicherung in Berührung kommen oder sich über Ladungssicherung informieren müssen. Aber auch  Arbeiter, Arbeitssuchende oder von Arbeitslosigkeit betroffene, die sich weiter qualifizieren möchten um ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern.
    Dies können sein: Verlader, Fahrzeugführer, Disponenten oder sonstige Verantwortliche.
    Teilnehmervoraussetzungen:
    Verantwortungsbewusste Personen.
    Abschluss:       Teilnahmebescheinigung und Ausbildungsnachweis
    Kosten:            Auf Anfrage.
    Anfrage stellen:
  • 29.04.2019 19:00 - 29.04.2019 20:30

    Thema 12: Lebenslanges Lernen

    Fahranfänger und junge Fahrer

    Fakten, Fahrerfahrung, Begleitetes Fahren, Risikobereitschaft, der "Discounfall".

    Ältere Fahrer

    Aufbauseminare

    Fahrerlaubnis auf Probe, Aufbauseminar für Fahranfänger (ASF), Freiwilliges Seminar für Fahranfänger (FSF), Aufbauseminar für Punkteauffällige (ASP), Verkehrspsychologische Beratung.

    Weiterbildung

    Risiken durch Informationsdefizite, Sicherheitstraining, Kurse zur umweltschonenden Fahrweise.

  • 06.05.2019 - 09.05.2019 Den ganzen Tag
    Ausbildung Ladekranführer
    nach BGV D 6 und BGG 921 / DGUV Vorschrift 52 
    Zielgruppe:
    Alle Mitarbeiter, Inhaber oder die, die als Bediener für den Einsatz zur Bedienung von Ladekrane eingesetzt werden, sowie Arbeitssuchende oder von Arbeitslosigkeit betroffene, die sich weiter qualifizieren möchten um ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern.
    Der Unternehmer darf nach § 29 nur Personen zur Bedienung einsetzen, die unterwiesen sind und die Befähigung nachweisen können.
    Teilnehmervoraussetzungen:
    Der Teilnehmer muß das 18. Lebensjahr vollendet haben, körperlich und geistig geeignet sein.
    Dauer:             4 Tage mit Vorkenntnis nur 2 Tage
                               Je Ausbildungstag 08:00 bis 15:00 Uhr.
    Abschluss:     Teilnahmebescheinigung und Fahrerausweis  
    Kosten:           Auf Anfrage.
    Anfrage stellen:
  • 08.05.2019 19:00 - 08.05.2019 20:30

    Thema 13: Technische Bedingungen, Personen- und Güterbeförderung - umweltbewusster Umgang mit Kraftfahrzeugen

    Fahrzeugtechnik

    Betriebssicherheit, Verkehrssicherheit, Automatische Kraftübertragung, Fahrzeuguntersuchungen, elektronische Helfer.

    Fahrphysik

    Wirkung von Kräften, Physikalische Gesetzmäßigkeiten.

    Personen- und Güterbeförderung

    Personenbeförderung, Ladeflächen und Beladung.

    Fahrzeugabmessungen

  • 11.05.2019 Den ganzen Tag

    Gefahrgutfahrerschulung nach dem ADR 8.2 Auffrischung

     

    Zielgruppe:
    Alle Fahrzeugführer, die im Besitz einer gültigen ADR – Bescheinigung sind und diese mind.
    1 Jahr vor Ablauf der Gültigkeit verlängern wollen.
    Teilnehmervoraussetzungen:
    Eine gültige ADR – Bescheinigung Basis oder Inhaber einer gültigen ADR – Bescheinigung der Aufbaukurse Tank, Klasse 1 oder Klasse 7.
    Dauer:           2 Tage jeweils Samstag von 08:00 bis 15:00 Uhr.
                             am zweiten Tag findet dann auch die Prüfung durch die IHK statt
    Abschluss:   Zertifikat über die Teilnahme an der Fahrerschulung und die
                             ADR-Bescheinigung für die jeweils verlängerte Klasse durch die IHK.
    Kosten:         Auf Anfrage.
    Anfrage stellen:
  • 13.05.2019 19:00 - 13.05.2019 20:30

    Thema 14: Fahren mit Solokraftfahrzeugen und Zügen, umweltschonender Umgang mit Kraftfahrzeugen

    Fahrzeugkombinationen

    Zusammenstellen von Zügen, Verbinden und Trennen von Kraftfahrzeugen mit Kugelkopf-Kupplung, rechtliche Besonderheiten, Fahren mit Fahrzeugkombinationen.

    Benutzung der Bremsen

    Progressives Bremsen, degressives Bremsen, Bremsen bei Gefahr, Handbremse (Feststellbremse).

    Umweltschonender Umgang mit Kraftfahrzeugen

    Fahren und dabei sparen - Die wichtigsten Tipps zum "ökonomischen" Fahren.

    Sozialvorschriften

    Verkehrsverbote

    Sonstige Pflichten

    Kennzeichnung

  • 13.05.2019 - 17.05.2019 Den ganzen Tag

    Berufskraftfahrerqualifikation – Weiterbildung 35 Std. Güterverkehr Module 1 – 5

    Zielgruppe:
    Alle gewerblichen Kraftfahrer von LKW mit mehr als 3,5 t zulässiger Gesamtmasse einschließlich ihrer Anhänger.
    Zum Erhalt der Schlüsselzahl 95 nach Vorgabe des BKrFQG bei Verlängerung der Fahrerlaubnis.
    Dauer:          5 Tage             Montag – Freitag 08:00 bis 16:30 Uhr
    Abschluss:  Bescheinigung gemäß § 5 des BKrFQG und § 4 der BKrFQV.
    Anfrage stellen: