Vorsicht bei Angeboten

Achtung, es gibt immer wieder Angebote von Fahrschulen, die man sich richtig GUT ansehen sollte.
Da gibt es das Lehrmaterial umsonst, es werden Pakete angeboten die man im vorhinein schlecht einschätzen kann ob man sie so überhaupt benötigt oder ganz toll, man bekommt sogar Geld wenn man ein Bobby Car zur Anmeldung mitbringt oder seine/n Freund/in küsst und noch vieles mehr.

Ist das wichtig um eine GUTE Ausbildung zubekommen? NEIN davon kann die Ausbildung nicht abhängig sein.  Vielmehr sollte es wichtig sein, dass alles offen und ehrlich ist. Das nennt man Preiswahrheit und Preisklarheit. Sicherlich verstecken sich  in den Paketen Kosten, die man so noch nicht sieht. Es verschenkt keiner etwas, wenn er es vorher schon durch andere Kosten verdient hat.

Weiter sollte im Mittelpunkt die Ausbildung stehen, denn man möchte ja mindestens 50-60 Jahre etwas von der Investition der Fahrerlaubnis haben. Also sicher und gut durchs Leben fahren und nicht gleich mit einer Auffälligkeit in der Probezeit mit noch mehr Kosten bestraft werden.

Deshalb empfehlen wir allen Interessenten, prüft die Angebote bis ins Detail und lasst euch nicht blenden. Weiter sollte jeder im Freundeskreis mal hinterfragen, wie und wo seine Ausbildung gemacht wurde und wie das Ergebnis auch finanziell am Ende der Ausbildung war und zwar auch mit den externen Kosten für SVA, TÜV, Sehtest usw.

Wir freuen uns jedenfalls über jeden Interessenten, den wir im Vorwege offen und ehrlich beraten dürfen ohne Kostenverschleierung. Uns ist es halt wichtig, dass jeder auch nur das bezahlt, was er in Anspruch genommen hat und was im Ausbildungsvertrag steht.

Also Interesse oder Fragen? Dann kommt doch einfach mal vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.